Technik

Husqvarna Construction

Die Akku Range wächst

Mit dem DM 1 PACE erweitert Husqvarna Construction sein Angebot für Kunden, die akkubetriebene Geräte für anspruchsvolle Arbeiten benötigen. Dieser kürzlich entwickelte Akku-Kernbohrmotor wird von Husqvarnas eigenem Akkusystem PACE angetrieben. Neben dem PACE bietet das Unternehmen auch noch die i-Serie als kraftvolles Akkusystem – gezeigt werden beiden auf der bauma in München. „Die Nachfrage nach elektrischen Geräten wächst spürbar in vielen unserer Segmente und Märkte. Unser preisgekrönter Hochleistungs-Trennschleifer K 1 PACE hat den Weg geebnet und gezeigt, dass wir unsere Kunden beim Übergang zu einer CO2-armen und ressourcenschonenden Praxis unterstützen können. Er wurde von unseren Kunden sehr gut angenommen”, so Joe Taylor, Senior Director, Global Product & Service Management bei Husqvarna Construction. Und zur Teilnahme auf der bauma meint er: „Wir werden weitere Geräte unseres PACE 94-V-Akkusystems vorstellen: den Akku-Kernbohrmotor DM 1 PACE und den Staubsauger DE 120 PACE, zwei leistungsstarke Maschinen, die das PACE-System zu einer starken Alternative für Kunden machen, die auf der Baustelle die Mobilität von kabellosen Geräten zu schätzen wissen und dabei keine Emissionen verursachen wollen”, so Joe Taylor.

www.husqvarnaconstruction.com

optin

Erhalten Sie das ÖMM in Ihre Mailbox!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie die neueste Ausgabe des Österreichischen Motoristen Magazins direkt in Ihr Postfach!

Advertisment