Messen

Internationale Eisenwarenmesse Köln – Neuer Termin im September 2022

Eingang Süd

Die Internationale Eisenwarenmesse Köln wird nicht wie geplant Anfang März durchgeführt. „Unser Anspruch als weltweite Leitmesse der Hartwarenbranche ist es, einen möglichst vollständigen Überblick über den globalen Markt zu geben und Anbieter und Einkäufer aus aller Welt zusammenzubringen. Auf dieser Basis haben wir gemeinsam mit den Verbänden und Ausstellern entschieden, die Internationale Eisenwarenmesse statt wie geplant vom 6. bis 9. März 2022 vom 25. bis 28. September 2022 abzuhalten,“ meint Koelnmesse-Geschäftsführer Oliver Frese dazu.

Nachdem die pandemische Lage sich weltweit weiterhin dynamisch entwickelt und bereits jetzt klar ist, dass im März insbesondere für wichtige asiatische Überseemärkte strenge Reiserestriktionen herrschen werden, sieht man in diesem Szenario für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation: Die Aussteller können mit längerer Vorlaufzeit für den September planen und sich auf eine gewohnt internationale Besucherschaft auch aus Asien freuen. Besucher erwartet ein renommiertes Teilnehmerfeld sowie ein attraktives Eventprogramm mit hoher Beteiligung durch ausstellende Unternehmen.

Der asiatische Hersteller- und Absatzmarkt nimmt in der Hartwarenbranche einen hohen Status ein. Viele asiatische Länder haben derzeit Deutschland und große Teile Europas angesichts tendenziell hoher Inzidenzen wieder als Risikogebiet identifiziert, das Reisen aus diesen Ländern wird bis ins Frühjahr hinein schwer möglich sein. Basierend auf den Erfahrungen aus 2021 und mit Fortschreiten der globalen Impfkampagne sollte sich die Situation im September 2022 vollkommen anders darstellen.

www.eisenwarenmesse.de

About the author

Laura Fürst

Add Comment

Click here to post a comment

optin

Erhalten Sie das ÖMM in Ihre Mailbox!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie die neueste Ausgabe des Österreichischen Motoristen Magazins direkt in Ihr Postfach!

Advertisment