Händlertagung

AL-KO Händlerevent

Die nächste Gartensaison kann kommen

Bei traumhaftem Wetter und vor beeindruckender Bergkulisse fand Ende September die internationale und in Folge die nationale AL-KO Herbst-Händlertagung im Hotel Moselebauer in Bad St. Leonhard statt.

AL-KO beweist auch für die kommende Gartensaison starken Innovationsgeist und bringt eine Fülle an Neuheiten auf den Markt. Auf den diesjährigen Händlertagungen wurden sie den Branchenprofis präsentiert. Von 20 bis 24. September waren die internationalen Händler eingeladen, die AL-KO Mannschaft freute sich über den Besuch von ca. 40 Kunden aus 20 unterschiedlichen Ländern. Das nationale Händlerevent fand in Folge von 22. bis 24. September statt – mit ca. 70 Partnern aus dem gesamten Bundesgebiet war es bestens besucht.

Im Mittelpunkt standen die brandneuen Maschinen von AL-KO und solo by AL-KO, die am Vormittag in Theorie vorgestellt wurden um dann am Nachmittag einem genauen Praxistest unterzogen zu werden. Die perfekte Abrundung fanden die beiden Events mit einer kleinen Wanderung und einem gemütlichen Essen bei zünftiger Hüttenmusik.

Ein Power-Duo: der neuen solo by AL-KO Premium Traktor und der solo by AL-KO Comfort Pro Benzin-Traktor
Innovationsschau in Rot

Emissionsfrei, nachhaltig und leise – die leistungsstarken solo by AL-KO Premium Traktoren überzeugten die Händler im Praxistest durch bewährte Mäh- und Fangqualität, hohe Effizienz durch ein breites Mähdeck und hohe Fahrgeschwindigkeit sowie die ergonomische Sitzposition. Ausgestattet mit einer 310 Liter Grasfangbox, einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku und 1,7 kW Elektroantrieb sowie mit zwei 1,5 kW Mähmotoren sind große Flächen kein Problem. Dank Schnellladegerät sind die solo by AL-KO Akku-Traktoren schnell einsatzbereit.

Viel Komfort bietet das „maxRun & smart Cockpit“ der Akku-Traktoren. Dabei wird das Smartphone zum Cockpit: Einfach die neue AL-KO inTOUCH 4.0 App herunterladen, das Smartphone in die stabile Halterung einsetzen (für alle 4 bis 7 Zoll Geräte geeignet), eine Verbindung mit dem Traktor herstellen und schon können die Vorteile des smart Cockpits genutzt werden. Zudem werden im maxRun Display links neben der Smartphonehalterung, auch ohne Smartphone, die am Armaturenbrett per Knopfdruck aktivierten Betriebsmodi angezeigt. Der Ladezustand des Traktors ist ebenfalls im maxRun Display sowie im smart Cockpit einzusehen.

Im Betriebsmodus „ECO“ wird die maximale Drehzahl reduziert und Akku gespart. Im Betriebsmodus „Intelligentes Mähen“ wiederum wird die Geschwindigkeit des Traktors automatisch an die Mähsituation angepasst. Je nachdem ob die Last der Messer kleiner oder größer wird, wird die Geschwindigkeit erhöht oder reduziert

Auf großes Interesse stießen aber auch die weiterentwickelten solo by AL-KO Comfort Pro Benzin-Traktoren, die sich im neuen Design und mit verbesserter Ausstattung präsentieren. Die Grasfangbox verfügt über ein größeres Volumen bis 250 Liter, lässt sich leichter entleeren und auch die Montage wie Demontage der Box ist zukünftig sehr leicht im Handling. Die höhere Effizienz der neuen Modelle, ergonomisch angebrachte Pedale, ein komfortabler Sitz sowie die elektromagnetische Messerkupplung sorgen für ein angenehmes Arbeiten. Zehnmal stärkere LEDs machen das Mähen auch in den Morgen- und Abendstunden sicher und mit Arbeitsbreiten von 93 cm bis 110 cm sind große Flächen schnell gemäht. Bei nötiger Wartung lässt sich die Motorhaube leicht abnehmen und die einfach zugänglichen Wartungspunkte garantieren kurze Servicezeiten.

Nicht nur mit den neuen Traktoren konnte AL-KO bei den Händlern punkten. Denn für komfortables Arbeiten stehen auch die AL-KO 18 V Akku-Rasenmäher, die mit dem Bosch Home & Garden Akku-System kompatibel sind. Ausstattungsfeatures des Premium-Modells 38.2 Li sind der Doppelhandschalter mit maxRun Cockpit, der individuell und stufenlos einstellbare Holm und der stabile Tragegriff mit integriertem Höhenverstellknopf. Der Mäher wird von 2 x 18 V 5.0 Ah Akkus angetrieben, der Ladezustand ist am Cockpit bequem abzulesen.

Kraftvoll und dabei emissionsfrei arbeiten auch die solo by AL-KO 36 V Akku Energy FlexRasenmäher. Die Range umfasst fünf Modelle mit Schnittbreiten von 42 bis 51 cm, der 4772 Li VS-W und das Top-Modell 5272 Li VS-W verfügen über eine Mulchfunktion und variablen Radantrieb. Smart Button, Bumper, Alumimium-Griffhöhenverstellung und Seitenauswurf sind weitere Ausstattungsmerkmale des 5272 Li VS-W, der die Premiumklasse besetzt. Die duale Akkutechnologie mit 2×20 V ermöglicht eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 4,5 km/h. Komfortabel gesteuert wird der Mäher am „maxRun & smart-drive“ Cockpit.

Die AL-KO 18 V-Akkus wie auch die 36 V-Akkus sind auch für alle Handgeräte dieser Serien einsetzbar.

Ein Akku – zahlreiche Einsatzmöglichkeiten: die AL-KO 18 V Technologie

www.al-ko.at

Tags

About the author

Hannelore Wachter-Sieg

Add Comment

Click here to post a comment

optin

Erhalten Sie das ÖMM in Ihre Mailbox!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie die neueste Ausgabe des Österreichischen Motoristen Magazins direkt in Ihr Postfach!

Advertisment